Freitag, 29. November 2013

Wer sich wo engagiert

Bürgerschaftliches Engagement hält in seiner Vielfalt unsere Gesellschaft zusammen. Es macht sie lebendig und lebenswert. Mehr als 23 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland. Somit leistet jeder dritte Bundesbürger im Alter über 14 Jahren einen Beitrag zum Gemeinwohl. Und genauso viele Deutsche sind offen für ein neues Engagement.

Freiwillig Engagierte nach Altersgruppen (1999, 2004 und 2009)                                    
Zwischen 2004 und 2009 ist die Engagementsquote im Großen und Ganzen konstant geblieben. Die älteren Menschen und die Familienjahrgänge engagieren sich stärker. So konnte der leichte Rückgang des Engagements der 64 – 65-jährigen ausgeglichen werden.

Zielgruppen des freiwilligen Engagements (1999, 2004 und 2009)Die größte Zielgruppe freiwilligen Engagements sind Kinder und Jugendliche. Deutlich wird außerdem, dass fast die Hälfte der Engagierten ihr Engagement keiner bestimmten Zielgruppe zuordnet. Hierzu zählen zum Beispiel freiwillige Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr und von Rettungsdiensten, der Politik sowie im Umwelt- und Tierschutz.


Keine Kommentare: