Mittwoch, 13. November 2013

Anerkennung mit Mehrwert auch in der Stadt Wesel


Bürgermeisterin Ulrike Westkamp (m.) und Catrin Boß (MFKJKS) unterzeichnen die Vereinbarung, rechts Ansprechpartnerin Heike Sobotta.
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp (m.) und Catrin Boß (MFKJKS) unterzeichnen die Vereinbarung, rechts Ansprechpartnerin Heike Sobotta.
Die Ehrenamtskarte NRW steht in der Hansestadt Wesel kurz vor der Einführung. Am 30. Oktober 2013 unterzeichneten Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Catrin Boß vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte NRW.

Bürgermeisterin Westkamp freute sich, dass nun Ehrenamtler unterstützt werden und betonte hierbei, dass bürgerschaftliches Engagement in der Stadt Wesel unverzichtbar sei. "Das Angebot der Karte wird gerne wahrgenommen nach unseren bisherigen Erfahrungen. Die Ehrenamtlichen sind aber keine Schnäppchenjäger. Die Karte ist ein Instrument der Wertschätzung", sagte Catrin Boß.

Die Stadt selbst vergibt zudem am 05.12.2013 erstmalig einen Ehrenamtspreis. Die Karte kann ab dem 01.11.2013 bei der Stadt beantragt werden und ist ab dem 01.01.2014 für drei Jahre gültig.
Hier können Sie den Infoflyer zur Ehrenamtskarte in Wesel als pdf herunterladen:
Hier können Sie die Pressemeldungen zur Übergabe der ersten Ehrenamtskarten in Lünen als pdf herunterladen:


Keine Kommentare: