Mittwoch, 16. Oktober 2013

Lutz Stroppe würdigt Engagement der Deutschen Tafeln


Zwei Mitarbeiter der Tafel entladen einen LKW mit Lebensmitteln, Bildnachweis: Bundesverband Deutsche Tafel e.V./ Wolfgang Borrs

"Unsere Gesellschaft findet sich mit Armut nicht ab. Und dafür sind die Tafeln ein herausragendes Beispiel", sagte Staatssekretär Lutz Stroppe am 26. September bei einer Veranstaltung des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. in Berlin anlässlich der Gründung der ersten Tafel vor 20 Jahren. Dabei würdigte der Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das große Engagement der überwiegend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei den Tafeln.

weiter

Keine Kommentare: